FC Basel und SC Bern sind (auch) Social Media Meister

HWZ. Die Marken der Fussball- und Eishockey-Clubs in der höchsten Liga sind beliebt, oder manchmal auch gehasst. Im Vergleich zu Love Brands wie Real Madrid, Barca oder Bayern ist der FCB für Schweizerverhältnisse zwar top, aber international (noch) nicht bei den ganz grossen Marken. Die ARGE „Social Switzerland“ der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und den Webguerillas hat eine Studie zum Social Media-Verhalten der Schweizer- Fussball- und Eishockey-Marken veröffentlicht.

Der FC Basel hat online die meisten Fans, der FC Thun die aktivsten Twitterer. Im Eishockey ist Publikumsmagnet SC Bern Spitze. „Social Switzerland“ ist eine von der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und Webguerillas gemeinsam geführte unabhängige Online-Plattform.

Link zum Artikel
Link zur Eishockey und Fussball-Studie


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken