Hitparade der Re-Brandings 2016

MK. Die (Fach)Leserschaft der Zeitschrift Marketing & Kommunikation hat gewählt: UPC wurde als bestes Re-Branding 2016 bewertet. Allerdings mit der eher bescheidenen Note 4.23 (6 ist top) wurde das neue, bunte Design und die Fokussierung auf das Akronym UPC beurteilt. Evoq war die Agentur. Auf Platz 2 folgt Givaudan (Agentur Interbrand) und auf dem dritten Platz liegt Ex Libris von der Agentur MetaDesign. Wie würde sich ihre Hitparade präsentieren?

Link zum Artikel


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken