Mercedes neu in den Top 10

Interbrand. Im eben veröffentlichten Brand Value Ranking 2014 von Interbrand verdrängte Mercedes mit einem Markenwert von 34,338 USDm und einem Wachstum gegenüber 2013 von 8% die Technologie-Marke Intel. Intel liegt mit einem um 8% tieferen Markenwert von 34,153 USDm neu auf Platz 12. Während McDonalds mit +1% kaum an Markenwert zulegte, sind Apple mit +21% (Nr. 1, Markenwert 118,863 USDm!), Google und Samsung mit je +15% die Wachstumsleader der diesjährigen Hitparade. Die einzigen beiden Swiss Brands in den Top 100 Global Brands sind Nescafé mit +7%, neu auf Rang 38 (Vorjahr 37) und einem Wert von mittlerweile 11,406 USDm sowie Nestlé. Die Marke des globalen Nahrungsmittelriesen verzeichnete ein Wachstum von 6%, ist gemäss der Bewertungs-Methode von Interbrand neu 8,0 USDm wert und liegt auf Rang 54.

Wie brutal Marken abgestraft werden, welche die Innovation und den Zeitgeist verschlafen, zeigt das Beispiel Nokia: Im Jahr 2012 lag das finnische Handy noch auf Platz 19. Heute, nur zwei Jahre später schaffte es die einstige Top-10-Marke nur knapp in die Top 100. Der Markenwert beträgt noch 4,148 USDm, was Platz 98 im Ranking 2014 bedeutet.

Link zum Interbrand Ranking Best Global Brands 2014

 


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken