Spitzenimage für Ascona, Engadin und Villars

Werbewoche. Der Tourismus hat mit 48 Milliarden Franken einen Anteil von 7,5% an der Wirtschaftsleistung unseres Landes. Eine Imagestudie von Assesa und Adwired zur Wahrnehmung der Schweizer Ferienmarken in den Kategorien Städte, Regionen und Alpendestinationen hat Ascona, Engadin und Villars die Spitzenränge attestiert. Erhoben wurden die Kriterien Verlässlichkeit, Erlebnis, Aufgeschlossenheit, Gastfreundlichkeit und Qualität in den öffentlichen Medien, d.h. Print, Online und Social Media. Als Benchmark dienten die vier ausländischen Ferienmarken Allgäu (DE), Alto Adige (IT), Tirol (AT) und Haute-Savoie (FR).

Link zum Artikel


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken