Sponsoring-Aus führt zu Kritik gegen Nestlé

20 Minuten. Nestlé streicht wegen des Leichtathletik-Dopingsumpfs das Sponsoring – bei den Kindern. Im Netz gibts dafür Häme. Wie kann ein Multi richtig entscheiden? Der Lebensmittelkonzern Nestlé beendet seine Zusammenarbeit mit dem Leichtathletik-Weltverband IAAF fristlos. Er zieht sich als Hauptsponsor eines Programms zur Förderung von Sport bei Kindern zurück. Ein Sprecher des Konzerns sagt, man habe den Entscheid angesichts der negativen öffentlichen Wahrnehmung des IAAF im Zuge des Dopingskandals getroffen. Nestlé glaubt, dass sich dies negativ auf das eigene Image auswirken könnte. Eigentlich hätte der 2012 geschlossene Vertrag noch bis 2017 laufen sollen. …

Link zum Artikel


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken