Warum Voice Interfaces im Marketing die Zukunft gehören

HORIZONT. Seit jeher versuchen Unternehmen, mit einprägsamen Sounds akustische Aufmerksamkeit zu erlangen. Betrachtet man Audio-Identitäten im Kontext ganzheitlicher Markenführung, handelt es sich bislang um nicht viel mehr als ein weiteres Vehikel auf der kommunikativen Einbahnstraße zum Verbraucher. Mit den wachsenden Möglichkeiten bidirektionaler Interaktion allerdings werden Kunden kommunikativ immer anspruchsvoller. …

Link zum Artikel


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken