Apple verdrängt Coca-Cola als Markenweltmeister

Die Markenwerte der Technologiemarken verzeichnen seit Jahren einen rasanten Zuwachs. Im neusten Marken-Ranking der „Top 100 Global Brands“ blieb Nestlé bzw. Nescafé die wertvollste Schweizer Marke, Credit Suisse schaffte es nicht mehr in die Top 100. Neben Apple sind Facebook, Prada, Google und Amazon die Aufsteiger. Die Technologiemarken bzw. die Technologiebranche ist 2013 zum ersten Mal die wertvollste Branche im Ranking von Interbrand. Kommunikation und damit auch die Technologie, welche sie den Konsumenten während 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr global ermöglicht, ist zu einer Art „Primärbedürfnis“ avanciert. Bis vor wenigen Jahren stammten die wertvollsten 10 Marken der Welt fast alle aus dem Konsumgütermarkt, insbesondere von Gütern des täglichen Bedarfs. So war Coca-Cola bis heute unangefochten die wertvollste Marke der Welt und McDonald's in den Top 10.

Link zum Ranking Top 100 Global Brands, 2013


in Neu

Teilen:



E-Mail

Seite drucken