Bund will Tabakwerbung verbieten

Radio Argovia. Der Bund schlägt vor, dass künftig Zigarettenwerbung in Zeitungen, auf Plakaten und im Kino verboten seien sollen. Damit sollen weniger Jugendliche zum Rauchen verführt werden. Mit Werbung für Zigaretten lassen sich aber kaum Nichtraucher zu Rauchern machen – der Nutzen der Zigarettenwerbung werde diesbezüglich wohl überschätzt, glaubt der Markenexperte Stefan Vogler.

Radio-Interview (Audio)


in Interviews

Teilen:



E-Mail

Seite drucken